03. April 2020

Virtuelles Workcamp - Leite ein Camp online

Workcamp-Erfahrung trotz Kontaktsperre und Reisebeschränkungen

Wann?

ab sofort und bis auf weiteres

Gruppengröße?

verschiedene Gruppengrößen - je nach virtuellem Projekt an dem ihr arbeitet

Projektidee

Du wolltest dich im Frühjahr einem Umwelt-Workcamp anschließen? Zwei Wochen in der Natur arbeiten? Oder vielleicht einmal ein altes Schloss renovieren oder einen Spielplatz mit bauen? Momentan sind noch immer viele Grenzen geschlossen, Flüge ausgesetzt und Reisebeschränkungen in Kraft. Das bedeutet natürlich, dass viele Freiwillige nicht reisen können. Dies bedeutet auch, dass in den vergangenen Monaten viele geplante Workcamps abgesagt werden mussten.

Aber sehen wir es einmal positiv - es ist immer noch möglich, Leute aus der ganzen Welt zu treffen - und zwar online!

Arbeit

Egal ob Umwelt oder Sport, Kommunikation, ein soziales Projekt oder künstlerische / kreative Ideen - es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich von zu Hause aus zu engagieren und dabei andere Online-Freiwillige aus der ganzen Welt kennenzulernen.

In einem virtuellen Camp arbeitest du gemeinsam mit weiteren internationalen Freiwilligen an einem gemeinnützigen Projekt oder tauschst dich in einem online-Workshop zu einem bestimmten Thema aus. Nebenbei kannst du so auch Ideen, Erfahrungen, Musik, Rezepte und vieles mehr aus den unterschiedlichsten Ländern kennen lernen, genau wie in einem 'echten Workcamp'.

Was für Projekte das konkret sind? Da bist du gefragt! In den letzten Monaten haben uns schon viele coole Ideen für virtuelle Camps erreicht; zusammen virtuell internationale Gerichte ausprobieren, gemeinsam einen Podcast entwickeln oder für Wikipedia schreiben zum Beispiel. Hast auch du ein gutes Thema für ein sinnvolles Online-Projekt und Lust selbst eins zu leiten? Dann melde dich direkt bei Clémentine.

Ort

Die virtuellen Camps finden bisher vollständig online statt. Damit sind sie für alle mit einer funktionierenden Internetverbindung zugänglich. Keine Grenzen, kein Visum, keine Notwendigkeit zu reisen. Während es im Moment wichtig ist, physische Distanz zu halten, können wir trotzdem soziale Nähe in der digitalen Welt schaffen.

Hier kannst du noch mehr Infos zu virtuellen Camps nachlesen und dir die Projekte anschauen, für die aktuell Freiwillige und Teamer*innen gesucht werden.

ABENTEUER GALERIE