24. November 2021

Begegnungsseminar: Gemeinsam für die deutsch-französische Zusammenarbeit

Projekte in der deutsch-französischen Jugendarbeit stärken

Unsere französische Partnerorganisation Solidarités Jeunesses organisiert seit mehreren Jahren Projekte über das DFJW (deutsch-französische Jugendwerk), einschließlich trinationaler Kulturaustausche. Diese Projekte sind immer sehr bereichernd, sowohl für Gastgeber:innen als auch für Teilnehmer:innen. Allerdings hat sich die Mobilisierung von Teilnehmer:innen, insbesondere aus Deutschland, in den vergangenen Jahren zunehmend schwierig gestaltet.

Dieses Begegnungsseminar zielt darauf ab, deutsche Vereine anzusprechen, die mit Jugendlichen und vor allem mit Teilnehmer:innen aus benachteiligten Umfeldern arbeiten, und die sich vorstellen könnten ein Projekt mit dem DFJW durchzuführen.

Die wichtigsten Ziele des Seminar

  • Realitäten deutscher und französischer Strukturen der "Jugendarbeit" bzw. der Bildungsarbeit abseits des “klassischen” Curriculums vergleichen;

  • verstehen, wie bi- und trinationale Projekte den Wünschen und Bedürfnissen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen gerecht werden können;

  • verstehen, wie wertvoll und wichtig  interkulturelle Erfahrungen heute in den Lebensläufen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind;

  • Beispielprojekte und -Arbeitsmethoden entdecken und austauschen;

  • neue Partnerschaften für zukünftige Projekte entwickeln;

  • Möglichkeiten erkunden, die die Programme des DFJW bieten.

Wann?

17.-20. Januar 2022

Wo?

Centre de Beaumotte, in der Region Bourgogne-Franche-Comté, Frankreich.

Unterkunft und Verpflegung werden gestellt. Die Reisekosten werden von Solidarités Jeunesses nach Erhalt aller Bordkarten und Bahn-/Bustickets ungefähr 3 Monate später zurück erstattet.

Wer kann teilnehmen?

Alle Fachkräfte der lokalen wie auch der internationalen Jugendarbeit

Jetzt anmelden

Alle Interessierten können sich hier direkt für das Seminar anmelden.

Anmeldefrist ist der 17. Dezember 2021.

ABENTEUER GALERIE