09. August 2020

Mach mit beim Globalen Aktionstag für Klimagerechtigkeit

Der 22. August 2020 ist „Earth Overshoot Day“, der Tag des Jahres, an dem die Menschheit insgesamt alle nachhaltigen Ressourcen des Jahres 2020 verbraucht hat.

Der "Earth Overshoot Day" bedeutet, dass alles, was wir nach diesem Tag an ökologischen Ressourcen verbauchen, über dem liegt, was unsere Erde in diesem Jahr regenerieren kann. Eigentlich sollte dieser Tag natürlich auf dem Ende eines jeweiligen Jahres oder auch später liegen. Um darauf aufmerksam zu machen, dass wir alle zu viele Ressourcen verbrauchen, und um uns für mehr Nachhaltigkeit in jedem Bereich unseres Lebens einzusetzen, ist der 22. August unser gemeinsamer Aktionstag für Klimagerechtigkeit.

Auch wenn dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie viele Freiwilligenprojekte ausfallen oder nur im kleinerem Rahmen stattfinden können, setzen sich Workcamp-Organisationen weltweit weiterhin für Klimagerechtigkeit ein. Auch IBG unterstützt die Kampagne "IVS for Climate Justice" und möchte mit euch gemeinsam versuchen, einen Beitrag für mehr Klimagerechtigkeit zu leisten. Zum Aktionstag am 22. August laden wir deshalb Workcamper*innen und Freiwillige auf der ganzen Welt ein, praktische Maßnahmen und Aktionen für mehr Nachhaltigkeit und Klimagerechtigkeit zu teilen.

Aktionen für mehr Nachhaltigkeit im Workcamp

Gerade da wir als Workcamper*innen oft viel unterwegs sind und reisen und so selbst für CO2-Emissionen verantwortlich sind, möchten wir praktische Maßnahmen ergreifen, um diese Emissionen so weit wie möglich zu reduzieren. Workcamps bieten uns dabei den idealen Ort, um uns gemeinsam für nachhaltigeres Leben stark zu machen, Ideen zu teilen, und neue Ideen und Aktionen wieder mit nach Hause zu nehmen. Mit deiner Workcamp-Gruppe kannst du zum Beispiel:

Engagier dich für Klimagerechtigkeit - von zu Hause aus

Wir glauben, dass wir uns auch und gerade von zu Hause aus für mehr Klimagerechtigkeit und Nachhaltigkeit einsetzen können. Aus diesem Grund laden wir euch alle ein, auch eure eignen kleinen Aktionen mit uns und anderen Freiwillige zu teilen, um gemeinsam so viele Ideen wie möglich zu sammeln, wie wir möglichst ressourcen-schonend leben können. Diese Aktionen können sein:

Teile deine Aktionen mit der Welt!

Teile wie du dich von zu Hause aus oder auch im Workcamp für eine nachhaltigere Welt engagierst unter dem Hashtag #LocalActionsGlobalChange.

Mehr Infos zu Nachhaltigkeit bei IBG

Wir bemühen uns, auch bei unserer täglichen Arbeit als Verein, Nachhaltigkeit umzusetzen. Ausführlichere Infos dazu findest du hier. Seit 2017 gibt es dazu eine Arbeitsgruppe, die sich mit der Frage beschäftigt, wie IBG bei Workcamps, Seminaren und im Büro weiterhin nachhaltiger werden kann. Du hast Lust, mitzumachen? Melde dich einfach bei Jannika!

ABENTEUER GALERIE