19. Februar 2019

9 Workcamps in Kanada suchen eure Unterstützung!

Kanada - das zweitgrößte Land der Welt, atemberaubende Natur, beträchtliche Entfernungen und eine große kulturelle und sprachliche Vielfalt. Die Projekte unserer Partnerorganisation Chantiers Jeunesse (CJ) finden im Osten des Landes statt.

Unterstützt das Ahuntsic Viertel und seine Gemeinschaft in Montreal

Das Quartier des Générations ist ein innovatives und gemeinschaftsorientiertes Senioren- und Gemeinschaftszentrum. Menschen aus verschiedenen Generationen treffen sich hier in gemeinsamen Räumen, bei gemeinsamen Aktivitäten und in gemeinschaftlichen Wohnformen. Mit diesem Ansatz möchte die Organisation andere und nachhaltigere Lebensumgebungen in ganz Quebec inspirieren! Als Freiwillige unterstützt ihr die Gemeinschaft bei, Landschaftsbau und baut unter anderem verschiedene Ausstattungen, um die bisherigen Dienstleistungen und Aktivitäten zu verbessern. Außerdem seid ihr während des Workcamps Teil der vielen gesellschaftlichen Veranstaltungen, bei denen auch hier lebende ältere Menschen teilnehmen, und sich darauf freuen, ihre Lebensgeschichten mit euch austauschen zu können.

Renoviert die alte Kirche von Kinnear’s Mills

Die Héritage Kinnear's Mills Society möchte historische Orte des Dorfes Kinnear's Mills wieder zu ihrem ursprünglichen Glanz verhelfen und so das reiche kulturelle Erbe würdigen, das die Gründer_innen des Dorfes hinterlassen haben. Dazu sucht die Gemeinde freiwillige Helfer_innen, die dabei helfen, alte Gebäude zu renovieren. Dieses Jahr ist die Arbeit an der alten anglikanischen Kirche geplant, einer wichtigen historischen Stätte der lokalen Gemeinschaft. Während dieses Projekts lernt ihr unter anderem mit Holzbau zu arbeiten.

Arbeitet mit bei Sommercamps für Jugendliche zwischen 5 und 16 Jahren

Das Jugendzentrum Base de Plein Air Jean-Jeune ist bekannt für seine verrückten Themen und Outdoor-Aktivitäten und ermöglicht es allen, die noch nie Stadtgebiete verlassen haben, erstmals die Natur zu entdecken. In diesem Sommer sucht das Zentrum Freiwillige, die bei manuellen Arbeiten und der Instandhaltung des Geländes und der Gebäuden helfen wollen. Ihr unterstützt so über 2.000 Kinder und deren Familien, die hauptsächlich aus der Stadt kommen und das Camp jedes Jahr besuchen.

Besonderheiten bei den kanadischen Workcamps

In den Workcamps in Kanada treffen sich am Nachmittag vor Campbeginn die Teilnehmenden in Montréal zum gegenseitigen Kennenlernen. Es lohnt sich also einen Tag früher anzureisen! Für den Workcamp-Aufenthalt in Quebec wird grundsätzlich eine zeitlich beschränkte Arbeitserlaubnis ("temporary work permit") benötigt, die in Deutschland beantragt werden muss. (Einzige Ausnahme: Freiwillige die schon eine "study permit" für Kanada haben.) Bis zur Austellung können bis zu 8 Wochen vergehen. Ihr solltet euch daher unbedingt frühzeitig anmelden. Seit 2016 können Freiwillige eine Arbeitserlaubnis für gemeinnützige Arbeit ("work permit for charitable work") beantragen, die von Kosten befreit ist!

Alle Workcamps in Kanada findet ihr hier. Die Bewerbung ist einfach online möglich: Mit dem Button „Projekt auswählen“ das Camp in deine persönliche Projektauswahl legen und dann mit dem grünen Button „Anmelden!“ die Online Anmeldung starten.

Für alle Fragen rund um die Workcamps in Kanada und die Online Anmeldung steht unser Outgoing-Officer Lukas dir gern zur Verfügung:

Schick uns eine Email: outgoing@ibg-workcamps.org
Ruf uns an: 06022 / 279 38 51
Schreib uns per Messenger (Signal, Telegram & WhatsApp): +49 1520 2185131

ABENTEUER GALERIE