10. Mai 2022

IBG Messenger Weekend

Unter dem Motto "Let's take action for climate protection - Anpacken für Wälder und Moore" stellt IBG in diesem Jahr Naturschutzcamps und die Auseinandersetzung mit der Natur als CO2-Speicher in den Mittelpunkt. Wir freuen uns über alle, die sich in unseren Naturschutzcamps engagieren und einen Teil beitragen.

Du möchtest dich intensiver mit dem Thema Naturschutz in internationalen Workcamps beschäftigen? Dann bist du bei unserem Messenger-Weekend genau richtig!

Wann?

01.-03. Juli 2022

Beginn: Freitag 18 Uhr, Ende: Sonntag 14 Uhr.

Wo?

Ziegelhaus in Heidelberg-Ziegelhausen

Worum geht es?

Gemeinsam entwickeln wir Workshops, die den Workcamp-Freiwilligen (nicht nur in den Naturschutzcamps) Impulse zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit geben sollen. Werde 'Eco-Messenger': Entwickle mit uns deinen eigenen Workshop zu einem Aspekt deiner Wahl, probiere ihn aus und setze ihn anschließend gerne in einem unserer Workcamps um.

Du kennst viele Leute, die sich bereits für Natur- und Klimaschutz interessieren? Entwickle mit uns Ansätze, wie wir die Leute in deinem Umfeld für tatkräftiges Anpacken in Naturschutzcamps motivieren können. Kaum jemand kennt die Möglichkeit, sich in internationalen Workcamps zu engagieren. Das soll sich zumindest ein Stück weit ändern. Begeistere als 'Volunteering-Messenger' junge Menschen vom Konzept internationaler Workcamps.

Das Programm ist noch offen für deine Inputs und Workshop-Vorschläge.

Kosten

Es gibt keine Teilnahmegebühr.

Unterkunft und Verpflegung werden gestellt. Wir können dir 33% deiner Fahrtkosten mit ÖPNV erstatten.

So kannst du dich für das Messenger Weekend anmelden

Hier kannst du dich jetzt direkt anmelden.

Du kannst nur am Messenger Weekend teilnehmen, wenn du nachweislich vollständig geimpft bist und deine Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

Wir bitten dich außerdem, vor Anreise einen Schnelltest durchzuführen, um sicher zu gehen, dass du nicht mit Covid-19 infiziert bist.

ABENTEUER GALERIE