Workcamp-Programm 2020
Das Programm für den kommenden Sommer am 04. März veröffentlicht. Falls du benachrichtigt werden willst, sobald das komplette Programm online ist, schick uns einfach eine kurze Nachricht, dann nehmen wir dich in unseren Verteiler für die Programmbenachrichtigung auf!
Schreib uns!
Das haben unsere Freiwilligen erlebt
Du möchtest wissen, was anderen Freiwillige in den unterschiedlichen gemeinnützigen Projekten im In- und Ausland erlebt haben? Hier findest du Erfahrungsberichte aus verschiedenen Workcamps.
mehr lesen
Workcamps leiten
Du arbeitest gern in Gruppen und hast vielleicht auch schon an einem oder mehreren Workcamps teilgenommen? Dann mach den nächsten Schritt und leite selbst ein internationales Workcamp in Deutschland!
mehr Infos
Arbeite mit in einer Outdoor-Bildungseinrichtung
26.02.2020
Arbeite mit in einer Outdoor-Bildungseinrichtung
École de Clerheid (Belgien) | 31/05 - 13/06/2020 Die Naturschule "Ecole de Clerheid" ist das Ergebnis der Arbeit und Fantasie von Generationen von Kindern und Freiwilligen. Das Gelände erstreckt sich heute über 2 Hektar Land und umfasst mehr als 20 Hütten, eine Brücke, ein Amphitheater und vieles mehr. Die Bildungseinrichtung befindet sich im französischsprachigen Teil Belgiens und...
Festival-Workcamp in Ungarn
21.02.2020
Festival-Workcamp in Ungarn
Bakony Festival (Ungarn) | 11. - 18. Mai 2020 Die ungarische Organisation "Preserving the Past for the Future" (Múlttal a Jövőért Egyesület) wurde 2013 mit dem Ziel gegründet, das kulturelle Erbe der schönen Gegend, in der dieses Workcamp stattfindet, zu schützen. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt im Umweltschutz sowie in der Organisation von Folklore-Aktivitäten. Das kleine Festival...
Unterstütze die Special Olympics in Belgien
07.02.2020
Unterstütze die Special Olympics in Belgien
Special Olympics Belgium | 18. - 28. Mai 2020 Gegründet 1968 von Eunice Kennedy Shriver zielen die Special Olympics darauf ab, Sporttraining und Wettkämpfe in einer Vielzahl von olympischen Sportarten für Kinder und Erwachsene mit geistigen Beeinträchtigungen anzubieten. Durch die Veranstaltung soll Sport als Mittel die Akzeptanz von Menschen mit körperlichen und geistigen...

International engagiert mit IBG

Du hast Lust dich gemeinnützig zu engagieren? Du möchtest neue Menschen und neue Orte kennen lernen? Wir arbeiten mit Partnerorganisationen in über 40 Ländern in Europa, Asien, Nord-, Mittel- und Südamerika zusammen, die jeweils Workcamps und längere Freiwilligendienste im eigenen Land organisieren. Zudem bieten wir euch jedes Jahr einige Plätze in internationalen Trainings und Seminaren zu Themen wie Jugendarbeit, Migration, Nachhaltigkeit oder Inklusion.

Jährlich vermitteln wir ca. 250 Freiwillige in internationale Freiwilligenprojekte im Ausland. Ein Großteil der angebotenen Projekte richtet sich an Menschen im Alter von 16 bis 30 Jahren, aber auch jüngere oder ältere Freiwillige sind in vielen Projekten herzlich willkommen.

Die aktuellen Ausschreibungen für Freiwilligenprojekte finden sich in unserer Workcamp Datenbank. Anmelden könnt ihr euch ganz einfach online. Anmeldefristen gibt es nicht, sodass eine spontane Anmeldung jederzeit möglich ist, solange es noch freie Plätze gibt. Das Programm für den Sommer 2020 wird am 04. März veröffentlicht. Gerne können wir dich benachrichtigen, sobald das komplette Programm online ist. Schick uns einfach eine kurze Nachricht, dann nehmen wir dich in unseren Verteiler auf!

Geförderte Teilnahme

Unanbhängig von Herkunft, Bildung, Einkommen oder anderen Faktoren soll die Teilnahme an einem Workcamp jedem jungen Menschen offen stehen. Seit Jahren arbeiten wir daher im Verein und auf internationaler Ebene daran, Zugänge zu ermöglichen und Hürden abzubauen. Dazu setzen wir auf eine intensive und individuelle Beratung und Vorbereitung, um möglichst für alle Interessierten das geeignete Projekt zu finden. Zur konkreten Unterstützung stehen uns beispielsweise auch Gelder aus unserem eigenen Solidaritätstopf zu Verfügung, in den 10% aller Vermittlungsgebühren fließen. Diese verwenden wir, um benachteiligten Jugendlichen die Teilnahme an einem Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Über den Solidaritätstopf von IBG kannst du eine Förderung erhalten und so beispielsweise eine verringerte Vermittlungsgebühr zahlen. In Einzelfällen können wir eventuell auch deine Reisekosten bezuschussen. Du möchtest die Förderung in Anspruch nehmen oder benötigst Unterstützung bei der Planung deines Workcamps? Melde dich einfach bei uns, und wir versuchen gemeinsam eine individuelle Lösung zu finden.

ABENTEUER GALERIE