Trainings für Campleitungen
Du möchtest 2018 zum ersten Mal ein internationales Workcamp leiten? Dann komm zu einem unserer Vorbereitungsseminare! In den Seminaren geht es um die Frage: Wie leite ich eine Gruppe? Wir beschäftigen uns mit Gruppenprozessen, dem Umgang mit Konflikten und deinem individuellen Leitungsstil.
mehr Infos
Ready, Steady, Go! (Österreich)
15.04.2018
Ready, Steady, Go! (Österreich)
'Ready, Steady, Go!' ist ein 5-tägiger Trainingskurs zum Entwickeln und Entdecken von Methoden zur Rekrutierung, Bewerbung und Betreuung in freiwilligen Projekten.Die wichtigsten Ziele dieses Trainings sind:- die Förderung von Inklusion in internationalen Projekte- die Entwicklung einer Reihe angepasster inklusiver Methoden für verschiedene...
Lead Link Learn (Frankreich)
21.02.2018
Lead Link Learn (Frankreich)
'Lead Link Learn' ist ein 7-tägiger Trainingskurs für alle Aktiven in der Jugendarbeit, an dessen Ende sie in der Lage sein werden, Jugendaktivitäten (Seminare, Workcamps, Jugendaustausch) in einem europäischen Kontext durchzuführen. Ein besonderere Fokus liegt hier auf der Einbeziehung von Jugendlichen mit weniger Möglichkeiten.Spezifische Ziele...
Agents of Change in Hollókő (Ungarn)
07.02.2018
Agents of Change in Hollókő (Ungarn)
'Agents of Change' ist ein 9-tägiger Trainingskurs, in dem ihr euch mit der Leitung von Gruppen und eurem persönlichen Leitungsstil beschäftigt. Das Training ist kein 'normales' Gruppenleitungstraining, sondern hat einen ganz speziellen Fokus auf der persönlichen Erfahrung der Teilnehmenden und verbindet so Selbstreflektion mit Elementen der...

Trainings und Seminare

Du hast Lust, weitere Erfahrung im Bereich der internationalen Freiwilligenarbeit zu sammeln? Neben Praktika in unserem Büro in Stuttgart organisieren wir jedes Jahr verschiedene Trainings und Seminare. Außer unseren eigenen Seminaren, wie dem Training für Campleitungen, und unserer Fortbildungsreihe 'Kompetenz International' haben wir auch Plätze in internationalen Trainings und Fortbildungen von und mit unseren Partnerorganisationen zu vergeben. In den meisten Fällen ist Englisch die Arbeitssprache und oft gibt es einen Zuschuss zu den Reisekosten im Rahmen des Förderprogramms ERASMUS +.

ABENTEUER GALERIE