Engagier dich international - von zu Hause aus
Egal ob Umwelt, Sport und Gesundheit, Kommunikation oder künstlerische / kreative Ideen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie du dich von zu Hause aus einbringen und dabei andere Online-Freiwillige aus der ganzen Welt kennenlernen kannst.
mehr Infos
Coronavirus / Covid-19: Aktuelle Infos zur Vermittlung in Workcamps
Du hast Lust auf ein Workcamp, aber fragst dich, ob und wie sich die Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 auf deine Reiseplanung auswirken wird? Wir haben hier die wichtigsten Informationen für dich zusammengefasst...
mehr Infos
Das haben unsere Freiwilligen erlebt
Du möchtest wissen, was anderen Freiwillige in den unterschiedlichen gemeinnützigen Projekten im In- und Ausland erlebt haben? Hier findest du Erfahrungsberichte aus verschiedenen Workcamps.
mehr lesen
Fahrtkostenzuschüsse verfügbar!
In Zeiten zunehmender Re-Nationalisierung und Abschottung möchten wir ein klares Bekenntnis zu internationaler Zusammenarbeit und Solidarität abzulegen und mit euch für die Überwindung von Grenzen - nicht zuletzt in den Köpfen junger Menschen - kämpfen. Dazu können wir eure Fahrtkosten für Reisen in bestimmte Länder bezuschussen.
mehr Infos
Workcamps leiten
Du arbeitest gern in Gruppen und hast vielleicht auch schon an einem oder mehreren Workcamps teilgenommen? Dann mach den nächsten Schritt und leite selbst ein internationales Workcamp in Deutschland!
mehr Infos
Durch Austausch Sprachen lernen: Erfahrungen mit virtuellen Camps
14.09.2020
Durch Austausch Sprachen lernen: Erfahrungen mit virtuellen Camps
Wie ist es von zu Hause aus an einem Camp teilzunehmen? Unsere Freiwillige und Gruppenleiterin Anna hat dieses Jahr an mehreren virtuellen Workamps teilgenommen. Diese virtuellen Camps fanden über Zoom statt und konzentrierten sich auf die Verbesserung der Sprachkenntnisse der Teilnehmenden. Zwei Camps zielten darauf ab, die Englischkenntnisse der Teilnehmenden zu verbessern, während es...
Hilf mit beim Erhalt historischer Architektur und ökologischer Diversität
10.09.2020
Hilf mit beim Erhalt historischer Architektur und ökologischer Diversität
Die Gemeinde Haunsheim freut sich sehr darauf, dieses Jahr ihr erstes internationales Workcamp auszurichten. Haunsheim ist ein kleiner Ort mit rund 1600 Einwohner*innen in Bayern. Für seine Größe hat Haunsheim viel schöne alte Architektur - wie ein kleines Schloss - zu bieten. Auch die umliegende Landschaft ist typisch für Süddeutschland und meist unberührt, so dass es perfekt zum...
Virtuelles Camp: 100 Jahre Workcamps
09.09.2020
Virtuelles Camp: 100 Jahre Workcamps
Wenn du bereits viel Erfahrung mit Workcamps hast und an einem speziellen Projekt zum 100-jährigen Jubiläum der Workcamp-Bewegung beteiligt sein möchtest, dann ist dieses virtuelle Camp das Richtige für dich. In einer Gruppe von rund 10 Personen werden wir diskutieren, wie Workcamps Einzelpersonen und lokale Gemeinschaften beeinflusst haben und wie die Zukunft von Workcamps aussehen...
Sammel mit uns interkulturelle Kindergeschichten
17.08.2020
Sammel mit uns interkulturelle Kindergeschichten
In diesem virtuellen Projekt wollen wir gemeinsam ein interkulturelles Kinderbuch erstellen. Es soll „typische“ Kindergeschichten aus den verschiedenen Kulturen der Freiwilligen enthalten. Die Geschichten sollten mit den Werten von IBG und internationalen Freiwilligendienste wie Nachhaltigkeit, Inklusion, Gleichheit, Respekt und Offenheit verknüpft werden. Die Geschichten erscheinen...
Freie Plätze in Workcamps in Portugal
12.08.2020
Freie Plätze in Workcamps in Portugal
Engagier dich im Sommer in Portugal Hast du Lust, das westlichste Land Zentraleuropas kennen zu lernen? Es gibt aktuell noch freie Plätze für Freiwillige aus Deutschland in 9 verschiedenen Workcamps in Portugal. In vielen Camps wird an Bauprojekten oder in Umweltschutzprojekten mitgearbeitet. Es gibt aber auch einige soziale und kulturelle Projekte, vor allem in der Nähe Lissabons, die...

Internationale Workcamps

Für mich war es total beeindruckend, wie schnell wir zu einer Gruppe geworden sind. Und dann gemeinsam nachts im See schwimmen und am Lagerfeuer schlafen hat uns noch mehr zusammengeschweißt.

Gregor
Teilnehmer eines Workcamps in Kanada

Was ist ein Workcamp? Bei einem Workcamp kommen junge Menschen aus der ganzen Welt zusammen, um gemeinsam für 2 bis 3 Wochen freiwillig an einem gemeinnützigen Projekt zu arbeiten. Verschiedenste Projekte in den Bereichen Natur- und Umweltschutz, Bau und Renovierung, Archäologie und im sozialen oder künstlerischen Bereich bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Die Arbeitszeit beträgt in der Regel ca. 30 Stunden pro Woche. Je nach Projekt besteht die Gruppe aus 6 bis 20 Freiwilligen aus unterschiedlichen Nationen. Die Campsprache ist meistens Englisch, manchmal aber auch Französisch, Spanisch oder eine sonstige Landessprache.

Mehr Informationen zur Anmeldung, Teilnahme und Vorbereitung findest du hier.

Aktuelle Reglungen für die Vermittlung

Da zur Zeit schwer abzuschätzen ist, ob und wie sich die Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 auf die Reiseplanung von Freiwilligen auswirken wird, gilt bis auf Weiteres:

  • Für alle Workcamps in diesem Sommer und Herbst können wir dir bei deiner Absage vor Campbeginn die komplette Vermittlungsgebühr zurückerstatten.
  • Da es zur Zeit auch zu kurzfristigen Absagen von Workcamps kommen kann, buch deine Tickets bitte erst dann, wenn du die Bestätigung erhalten hast, dass dein Camp stattfindet. Mehr Informationen findest du hier.

Finde dein Workcamp

Hier kannst du in den aktuell verfügbaren Projekten weltweit suchen und dich über die Online-Datenbank verbindlich anmelden.

ABENTEUER GALERIE