23. Mai 2019

Workcamps sind für alle da

IBG möchte möglichst vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Chance auf ein Engagement in internationalem Rahmen ermöglichen.

Unabhängig von Herkunft, Geschlecht, kulturellem oder sozialen Hintergrund, Einkommen, Ausbildung, Religion und Glauben, physischer und gesundheitlicher Bedingungen oder Einschränkungen soll die Teilnahme an unseren Freiwilligenprojekten jedem jungen Menschen offen stehen. Wir wissen, dass die Hürden zur Teilnahme für Viele sehr hoch sind; sei es aufgrund von wenig eigener Reiseerfahrung, schlechten Fremdsprachenkenntnissen, eigener Unsicherheit in Gruppen oder aus familiären bzw. finanziellen Gründen.
Daher versuchen wir jedes Jahr für einige Projekte spezielle finanzielle Unterstützung einzuwerben, mit der wir die Erfahrung im internationalen Workcamp kostengünstig anbieten können und bei Bedarf auch einen auf die individuellen Bedürfnisse bezogenen Vorbereitungs- und Begleitprozess sicherstellen können. Auch körperliche oder geistige Beeinträchtigungen sind kein grundsätzliches Teilnahmehindernis. Hier findet ihr die Projekte für Teenager bzw. über 18-Jährige, die wir dafür besonders empfehlen können.

Workcamps und Jugendaustausch für Teenager

'Spider Web' Jugendaustausch | Spanien | 25.07. – 04.08.2019

für Jugendliche zwischen 14 und 17 aus Spanien, Deutschland, Italien, Frankreich und Finnland

Spanien erleben und Kunst, Handwerk und Umweltbewusstsein verbinden! In dieser Jugendbegegnung in Braojos (90km von Madrid) werdet ihr verschiedene Mosaike an öffentlichen Orten gestalten, in denen Umweltthemen wie Klimawandel, Wasserverschwendung oder Recycling aufgegriffen werden. Das Material kann vielfältig sein (Keramikscherben, Holz, Glas, Metall, Stein etc.). Gemeinsam arbeitet ihr an eure Ideen und macht sie für alle sichtbar. Ökologische Workshops, Ausflüge und gemeinsame Freizeitaktivitäten runden das Programm ab. Aus Deutschland wird eine Gruppe von bis zu 5 Jugendlichen an dem Projekt teilnehmen. Ihr könnt gemeinsam anreisen. Untergebracht seid ihr in einem Hostel in Mehrbettzimmern. Projektsprache ist Englisch, ein deutschsprachiger Betreuer kann unterstützen.

Die Anmeldegebühr entfällt, da es sich um ein EU-gefördertes Projekt handelt. Die Reisekosten nach Spanien werden mit bis zu 275 Euro bezuschusst, gerne beraten wir euch, damit ihr mit diesem Betrag auch hinkommt. Unterkunft, Verpflegung, Betreuung und Programm vor Ort werden gestellt.

Arbeiten auf einem alten Bauernhof im kleinen Dorf Laguépie | Frankreich | 14.08.-29.08.2019

für Jugendliche zwischen 15 und 17 aus Frankreich, Deutschland und Italien

Eine Gruppe von 15 Freiwilligen aus den drei Ländern kommt auf dem alten Bauernhof der Organisation „Citrus“ zusammen. Seit 10 Jahren wird das Gelände von Jugendlichen aus der ganzen Welt wiederhergerichtet. In diesem Jahr werdet ihr daran arbeiten, den Park und Gemeinschaftsraum mit  künstlerischen Elementen zu dekorieren. Die Arbeit an einem weiteren Gebäude soll demnächst beginnen. Dafür muss es erst einmal auf- und ausgeräumt werden, wobei ihr mithelfen werdet. Ihr übernachtet in Zelten auf dem Gelände. In der Zeltküche werden eure Gastgeber euch auch beibringen, wie man saisonale Gerichte mit dem im Garten angebauten Gemüse zubereitet. Lebensmittelworkshops zu den Grundlagen einer gesunden Ernährung können auch angeboten werden

Die Teilnahmegebühr beträgt insgesamt 300 Euro, falls dies Probleme bereitet, können wir dies bezuschussen. Die Reisekosten nach Frankreich werden abhängig von der Entfernung vom Deutsch-Französischen Jugendwerk bezuschusst. Unterkunft, Verpflegung, Betreuung und Programm vor Ort werden gestellt.

Restaurierung auf einem alten Schlossgelände in der Region Auvergne-Rhône-Alpes | Frankreich | 18.08.-31.08.2019

für Jugendliche zwischen 15 und 17 aus Frankreich, Deutschland und der Ukraine

15 Freiwillige aus drei verschiedenen Ländern werden gemeinsam auf dem Gelände des „Château des Prureaux“ leben und dabei helfen es weiter zu entwickeln. Die Mauern rund um das alte Schloss werden mit traditionellen Handwerkstechniken wiederhergestellt und im Permakulturgarten gibt es auch viel zu tun. So soll zum Beispiel ein Gewächshaus entstehen, das dem Gemüseanbau dient. Ihr übernachtet nämlich in Zelten auf dem Gelände und es gibt ein Outdoor-Badezimmer und ökologisch nachhaltige Komposttoiletten.

Die Teilnahmegebühr beträgt insgesamt 300 Euro, falls dies Probleme bereitet, können wir dies bezuschussen. Die Reisekosten nach Frankreich werden abhängig von der Entfernung vom Deutsch-Französischen Jugendwerk bezuschusst. Unterkunft, Verpflegung, Betreuung und Programm vor Ort werden gestellt.

Workcamps für junge Erwachsene

Archäologieprojekt auf der Burg Montsoriu | Katalonien | 16.07.-30.07.2019

24 Freiwillige aus der ganzen Welt werden zusammen das archäologische Team des Ethnologischen Museums unterstützen. Konkret bedeutet dies: Reinigung des Ausgrabungsbereichs, archäologische Ausgrabungen, Reinigung und Kennzeichnung der gefundenen archäologischen Materialien. Untergebracht seid ihr unter der Woche direkt in der Burg. Toiletten und Duschen (kein Warmwasser), ein Esszimmerzelt und eine Küche werden außerhalb der Burg aufgebaut. An den Wochenenden bietet die Gemeinde eine Unterkunft in einem städtischen Sportzentrum an. Es sind Ausflüge nach Tossa und zur Burg Hostalric geplant.

Durch eine Förderung der EU gibt es keine Anmeldegebühr und Fahrtkosten werden bis zu einer Höhe von 275 Euro erstattet. Unterkunft, Verpflegung, Programm und Betreuung werden gestellt.

Archäologie und Denkmalpflege bei Montpellier | Frankreich | 04.09.-18.09.2019

In Clermont L’Herault finden sich die Überreste einer Siedlung aus der Eisenzeit. Unter Anleitung eines Archäologen werdet ihr die Mauerreste mit traditionellen Handwerkstechniken sichern, das Gelände und die Wander- wege dorthin pflegen. Untergebracht seid ihr in Zelten neben einem kommunalen Gebäude (mit Küche, Duschen etc.). Ausflüge und andere Freizeitaktivitäten inklusive.

Durch eine Förderung der EU gibt es keine Anmeldegebühr und Fahrtkosten werden bis zu einer Höhe von 275 Euro erstattet. Unterkunft, Verpflegung, Programm und Betreuung werden gestellt.

Arbeiten im Naturpark Cornudella de Montsant | Katalonien | 11.08.-25.08.2019

Gemeinsam mit 15 anderen Freiwilligen aus der ganzen Welt kannst du die Pfade und Wege im Naturpark pflegen, freischneiden und ggf. neu pflastern. Außerdem werdet ihr den örtlichen Schulhof mit Hochbeeten und Spielgeräten verschönern. Untergebracht seid ihr in mongolischen Jurten (große, relativ feste Zelte) mit Küche, Betten und Dusche. Ausflüge und kreative Aktionen inklusive.

Durch eine Förderung der EU gibt es keine Anmeldegebühr und Fahrtkosten werden bis zu einer Höhe von 275 Euro erstattet. Unterkunft, Verpflegung, Programm und Betreuung werden gestellt.

Restaurierungsarbeiten in den Pelion-Bergen | Griechenland | 21.08.-03.09.2019

Ag. Lavrentios ist ein Dorf in den Bergen, aber nur 19 Kilometer vom Meer entfernt. Gemeinsam mit 17 Freiwilligen aus aller Welt gestaltest du in diesem Camp einen neuen Festplatz (Pflasterarbeiten, Zaunbau, Lichtanlage und Wasseranschluss…). im Dorf findet während des Workcamps ein internationales Musikfestival statt – für Action und viel Begegnung ist also gesorgt. Untergebracht seid ihr in kleinen Holzhütten am Campingplatz. Eine Campleiterin aus Deutschland ist mit dabei und unterstützt gerne wo es nötig ist.

Dieses Projekt kostet 150 Euro Anmeldegebühr, die Fahrtkosten können durch eine Förderung des Jugendministeriums bis zu einer Höhe von 250 Euro erstattet werden. Achtung: nur für 18- bis 26-Jährige!

Anmeldung

Die Anmeldung funktioniert wie bei den anderen Camps auch: mit dem Button „Projekt auswählen“ das jeweilige Camp in deine persönliche Projektauswahl legen und dann mit dem grünen Button „Anmelden!“ die Online Anmeldung starten. Für alle Fragen rund um diese Workcamps, die Förderung und Online Anmeldung steht Lukas dir gern zur Verfügung:

Schick uns eine Email: outgoing@ibg-workcamps.org
Ruf uns an: 06022 / 279 38 51
Schreib uns per Messenger (Signal, Telegram & WhatsApp): +49 1520 2185131

ABENTEUER GALERIE