Let's take action for climate protection - Anpacken für Wälder und Moore

Das IBG-Jahresthema 2022

Unter dem Motto "Let's take action for climate protection - Anpacken für Wälder und Moore" geht es bei IBG 2022 rund um die Natur als CO2-Speicher.

Warum dieses Thema?

Wiedervernässung im Hochmoor

Allein in Deutschland nehmen Wälder jedes Jahr viele Millionen Tonnen CO2 aus der Atmosphäre auf. Mit der Wiederherstellung und nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder können wir deswegen gleich gegen mehrere Probleme der Klimakrise in Aktion treten. Warum der Wald für uns alle so wichtig ist, kannst du hier genauer nachlesen.

Moore binden derzeit sogar fast doppelt so viel CO2, wie alle Waldgebiete weltweit. Neben der Abgabe von CO2 schwindet durch trocken gelegte Moore aber auch der spezielle Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten. Gute Gründe, den Schutz von Wäldern und Mooren zu unserem Jahresthema 2022 zu machen.

Wir stecken mitten in den Vorbereitungen für 2022. Mit Umweltwissenschaftler Marcel Mohr haben wir uns zusätzlichen Sachverstand ins Boot geholt und sind auf der Suche nach neuen Kooperationen im Bereich Wald/Moor, um gemeinsam internationale Workcamp durchzuführen.

So kannst du dich beteiligen

Wir möchten das Thema Klimaschutz in Wäldern und Mooren sowohl in unseren Camps, durch neue Kooperationen, als auch intern in Lernprozessen in unserem hauptamtlichen Team und unter unseren ehrenamtlichen Gruppenleitungen und Teamer:innen aufgreifen.

Workcamps im Naturschutz 2022

In vielen Workcamps weltweit packen Freiwillige schon jetzt dabei an, Bäume zu pflanzen oder Moore wieder zu vernässen. Kennt ihr eine Initiative, ein Projekt oder einen Verein, der sich ebenfalls in diesem Bereich engagiert und Unterstützung durch internationale Freiwillige gebrauchen könnte? Dann kontaktiert uns doch einfach einmal, damit wir überlegen können, wie wir gemeinsam ein Workcamp organisieren.

Mehr Infos zu Camps im Bereich Naturschutz gibt es auch in unsere neue Broschüre "Naturschutzprojekte mit internationalen Workcamps umsetzen", die zum kostenlosen Download verfügbar ist. Printexemplare der Broschüre können (ebenfalls kostenfrei) per Email bei uns bestellt werden.

Umweltbildung in Workcamps

Im Frühjahr haben wir die Entwicklung einer umweltpädagogischen Toolbox zum Thema Wald/Moor ist gestartet. Hast du in den vergangenen Jahren bereits als Eco-Messenger ein Workcamp besucht oder als Gruppenleitung einen Workshop zum Thema Klimaschutz in Wäldern und Mooren in deinem Camp organisiert? Wir freuen uns, wenn du deine Erfahrungen mit uns teilst oder Lust hast, uns Anregungen und Tipps zu schicken. Melde dich einfach bei uns.

Naturschutz als Thema bei unseren Trainings für Gruppenleitungen

Im kommenden Jahr werden wir uns bei einem unserer Ausbildungsseminare für Gruppenleitungen speziell mit dem Thema Nachhaltigkeit und Naturschutz beschäftigen: „Group Leading in Environmental Projects“ findet vom 14.-19. Juni 2022 in der Jugendbildungswerkstatt in Kell am See statt.

Was sich bei IBG bereits in den vergangenen Jahren in Bezug auf Nachhaltigkeit getan hat, kannst du hier nachlesen.

Bleibe auf dem aktuellsten Stand zu unseren Projekten im Bereich Klima- und Naturschutz.

Unser Newsletter informiert dich einmal pro Monat über aktuelle Ausschreibungen, offene Plätze in internationalen Workcamps und sonstige Veranstaltungen aus dem IBG-Universum:

Aktuelle Projekte und Neuigkeiten zum Jahresthema 2022

Bewirb dich jetzt für das Green Project Lab
Bewirb dich jetzt für das Green Project Lab
Online Training zur Projektentwicklung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz  Willst du mit deinen Freund*innen im Klimaschutz aktiv werden und ein Projekt in eurer Nachbarschaft oder Stadt starten? Bei einem EU-geförderten Solidaritätsprojekt könnt ihr dafür monatlich 500 € zur Realisierung eures Projekts erhalten! Vielleicht habt ihr schon eine vage Idee für ein Projekt oder möchtet...
Naturschutzprojekt Wilde Weiden im Schwarzwald
Naturschutzprojekt Wilde Weiden im Schwarzwald
Lerne historische Landnutzung mit Rindern und Pferden kennen Die kleine Gemeinde Kappel-Grafenhausen an der französischen Grenze hat vor einigen Jahren ein besonderes Projekt zum Erhalt der Artenvielfalt gestartet: Die Wilden Weiden Taubergießen. Dabei wurden eine kleine Salers-Rinderherde und einige Konik-Pferde im benachbarten Naturpark Taubergießen angesiedelt, um eine historische...
Schütze die Moore im Nationalpark Hunsrück-Hochwald
Schütze die Moore im Nationalpark Hunsrück-Hochwald
Werde aktiv für Klimaschutz und Biodiversität Die Moore, die sich an den Berghängen im Nationalpark Hunsrück-Hochwald befinden, sind - wie alle Moore - ein wichtiger und wertvoller natürlicher CO2-Speicher. Sie wurden jedoch vor mehr als 100 Jahren für die forstwirtschaftliche Nutzung entwässert. Diesen Sommer wird ein Workcamp die Aufgabe von sechs ehemaligen Workcamps fortsetzen: In...

ABENTEUER GALERIE